Korg Kronos 88 LS

2.899,00 € *

inkl. MwSt.

Kostenfreier Versand per DHL

lieferbar in 4 bis 6 Tagen

  • KO10165
Korg Kronos - 88 LS ( 88 leicht gewichtete Tasten) Klangerzeugung Syntheseverfahren9... mehr

Korg Kronos - 88 LS (88 leicht gewichtete Tasten)

Klangerzeugung

Syntheseverfahren9
SGX-2: Premium Piano (Akustisches Klavier)
EP-1: MDS Electric Piano (E-Piano)
HD-1: High Definition Synthesizer (PCM Virtual Memory Technology)
AL-1: Analog Synthesizer (Analog Modeling)
CX-3: Tonewheel Organ (Tonewheel Organ Modeling)
STR-1: Plucked String (Physical Modeling)
MOD-7: Waveshaping VPM Synthesizer (VPM-Synthese)
MS-20EX: Component Modeling Technology (Analog Modeling)
PolysixEX: Component Modeling Technology (CMT Analog Modeling)Maximale Polyphonie*1*2SGX-2: 100 Stimmen*3
EP-1: 104 Stimmen
HD-1: 140 Stimmen
AL-1: 80 Stimmen
CX-3: 200 Stimmen
STR-1: 40 Stimmen
MOD-7: 52 Stimmen
MS-20EX: 40 Stimmen
PolysixEX: 180 Stimmen

Combination

Anzahl der Timbres, Masterkeyboard-Funktionenmaximal 16
Keyboard-und Velocity Splits, Layer und Crossfades von bis zu 16 Programs und/oder externen MIDI-Geräten. Mit der Tone Adjust Parameter-Funktion kann man Programmeinstellungen modifizieren und mit der Master Keyboard-Funktion externe MIDI-Geräte steuern.Advanced Vector SynthesisBeeinflussung der Oszillatorlautstärke sowie der Synthese- und Effektparameter via Vektor-Joystick und einer tempo-synchronisierbaren Vektorhüllkurve.

Drumkits

System Zuweisbare Stereo/Mono-Samples mit 8 Velocity-Zonen pro Oszillator (inkl. Crossfade-Funktionen)

Programs/Combinations/Drumkits

Programs im User-Speicher2560 (1792 [896 HD-1 + 896 EXi] ab Werk)Combinations im User-Speicher1792 (512 ab Werk) Drumkits im User-Speicher 264 (78 ab Werk) 256 GM Level 2 Preset Programs + 9 GM Level 2 Drum Preset Programs

Set Lists

Anzahl der Set Lists/Slots128 Set Lists, 128 Slots pro Set ListJede Set List bietet einen grafischen 9-Band-EQ und eine Tone Adjust-Funktion, mit der man Program-Einstellungen vornehmen kann.Transpose-Einstellung. Hold Time-Einstellung der Smooth Sound Transitions (SST) wird für jeden Slot unterstützt.

Sampling

SystemOpen Sampling System (Resampling, In-Track Sampling)Bit-Tiefe/Sampling-FrequenzRAM: 16-Bit/48 kHz, Stereo/Mono-Sampling
DISK: 16- oder 24-Bit/48 kHzAufnahmezeitRAM: Abhängig vom zur Verfügung stehenden PCM RAM-Speicherplatz
DISK: Max. 80 Minuten Stereo (879 MB: 16-Bit) Sample-Speicher 16000 Samples/4000 Multisamples (128 Indizes pro Multisample) Ripping Direktes Sampeln (Ripping) von Audio-CD (CD-DA) Formate KORG-Format, AKAI S1000/S3000-Daten (mit “Advanced Program Parameter Conversion“);
SoundFont 2.0-, AIFF- und WAVE-Formate Bearbeitungsfunktionen Time Stretch, Time Slice, Crossfade Loop und andere gebräuchliche Editierfunktionen.

Effekte

Insert-Effekte12
Stereo In / Stereo OutMaster Effekte2
Stereo In / Stereo OutAllgemeine („Total“) Effekte2
Stereo In / Stereo OutTimbre EQ3-Band-EQ für jedes Timbre/jede Spur Effekttypen197 Modulation Dynamische Modulation und Common LFO Effekt Control Busse Stereo Side-Chains für Kompressoren, Gates, Vocoder etc.Effekt-Presetsinsg. 783 Presets, max. 32 pro Effekt (Preset User)

KARMA

KARMA Module1 Modul im Program-Modus, 4 Module im Combination- und Sequencer-ModusGenerated Effects (GE)2048 Presets, 1536 User (96 ab Werk) ControllerOn/Off, Latch, Chord, Assign, Module, Control, KARMA Realtime Control Sliders [1] – [8], KARMA Scene [1] – [8], KARMA Switches [1] – [8], KARMA Wave-Sequencing, GE Sub Category, Freeze Randomize, Time Signature Control, Tempo Synchronize, Auto RTC (Real Time Control) SetupDrum Track-Pattern718 Presets (die gleichen wie die Preset-Pattern für den MIDI-Sequenzer)1000 User PatternIm Sequencer-Modus erstellte Pattern können in Drum Track User Pattern gewandelt werden.Trigger Mode/Sync/Zone-Einstellungen können festgelegt werden.

Sequencer/HDR

SpurenMIDI-Sequenzer: 16 Spuren + HD-Recorder: 16 Spuren + Master-Spur.Anzahl der Songs 200 Songs Auflösung 1/480Tempo 40,00 – 300,00 (1/100 BPM Auflösung) Maximale Speicherkapazität 400.000 MIDI-Events
oder 300.000 Audio-Events MIDI-Spuren16 Spuren + Master-Spur
718 Preset-/100 User-Patterns (pro Song)
18 Preset-/16 User-Templates (Song-Vorlagen) Audio Spuren Wiedergabe von 16 Spuren, Simultanaufnahme auf 4 Spuren, WAV-Format (16 oder 24 Bit). Andere Funktionen RPPR (Realtime Pattern Play and Record) 1 Pattern-Set pro Song, Auto Song Setup-Funktion

Allgemein

Disk Modus Load, Save, Utility, Brennen von Audio-CDs, Abspielen von Audio-CDs, Datenspeicherfunktion (Sichern/Laden von MIDI SysEx-Daten), CD-R/RW (UDF-Format, Lesen & Schreiben), ISO 9660 Level 1.Spielhilfen Vektor-Joystick, Joystick, Ribbon-Controller, Taster 1 & 2
Steuersektion:
Control Assign-Taster:
Ordnen die Steuersektion den Timbres/Spuren, Audio, Extern, Realtime-Reglern/KARMA oder Tone Adjust/EQ zu.
Mixer Knobs-Taster:
Ordnet die Mixerregler einem Channel Strip oder der Individual Pan-Funktion zu, Reset Control-Taster, Solo-Taster, Regler 1-8, Taster 1-8 (obere Zeile), Taster 1-8 (untere Zeile), Fader 1-8, Master-Fader
KARMA-Regler:
On/Off, Latch, Module Control
DRUM TRACK:
On/Off Displaygrafikfähiges, berührungsempfindliches 8“ TFT TouchView-Farbdisplay, SVGA (800 x 600 Pixel), Helligkeitsregelung Ausgänge== Analog ==
(MAIN) L/MONO, R: 6,3 mm TRS symmetrisch Ausgangsimpedanz: 350 Ω Stereo; 175 Ω Mono (nur L/MONO), Nennpegel: +4,0 dBu Höchstpegel: +16,0 dBu (bei einer Lastimpedanz von 600 Ω oder mehr) MAIN VOLUME-Regler steuert nur AUDIO OUTPUT (MAIN) L/MONO und R
Individual 1-4: 6,3 mm TRS symmetrisch Ausgangsimpedanz: 350 Ω Stereo; 175 Ω Mono, Nennpegel: +4,0 dBu Höchstpegel: +16,0 dBu (bei einer Lastimpedanz von 600 Ω oder mehr)
Kopfhörer: 6,3 mm Stereo-Klinkenbuchse, Ausgangsimpedanz: 33 Ω, Höchstpegel: 60+60 mW (bei einer Lastimpedanz von 33 Ω), MAIN VOLUME-Regler (gekoppelt mit AUDIO OUTPUT (MAIN))
== Digital ==
S/P DIF: Glasfaser (optisch), 24-Bit, IEC60958, EIAJCP-1201, Samplerate: 48 kHz, (die gleichen Signale wie L/MONO, R) Digitale Ausgabe der gleichen Signale wie AUDIO OUTPUT (MAIN) L/MONO und R USB-B: 24-Bit, Samplerate: 48 kHz, 2 Kanäle (Digitale Ausgabe der gleichen Signale wie AUDIO OUTPUT (MAIN) L/MONO und R) Eingänge== Analog ==
Audio Inputs 1 und 2: 6,3 mm TRS symmetrischMIC/LINE-Eingangspegel-Schalter, LEVEL-ReglerEingangsimpedanz: 10 kΩ Nennpegel: LINE+4 dBu (LEVEL-Regler = min.), –36 dBu (LEVEL-Regler = max.) Nennpegel: MIC–22 dBu (LEVEL-Regler = min), –62 dBu (LEVEL-Regler = max.) Höchstpegel: LINE+16 dBu (LEVEL-Regler = min.), –24 dBu (LEVEL-Regler = max.) Höchstpegel: MIC-10 dBu (LEVEL-Regler = min.), –50 dBu (LEVEL-Regler = max.) Quellenimpedanz: 600 Ω Fremdspannungsabstand: 95 dB (typisch) Dynamikumfang: 95 dB (typisch) Übersprechen: 95 dB, bei 1 kHz (typisch)
== Digital ==
S/P DIF:
Glasfaser (optisch), 24-Bit, IEC60958, EIAJCP-1201, Samplerate: 48 kHz
USB-B:
24-Bit, Samplerate: 48 kHz, 2 Kanäle Anschlüsse für SpielhilfenDämpferpedal (Half-Damper Funktion unterstützt), frei definierbarer Fußtaster, frei definierbares Pedal MIDI IN, OUT, THRU USB*5 USB A (TYP A) x 2, für Verbindungen zu externen USB-Geräten (QWERTY-Tastaturen, MIDI-Controller, Ethernet-Adapter und Speichermedien) USB B (TYP B) x 1, MIDI/Audio-InterfaceMIDI: 1 (16 Kanäle) Input / 1 (16 Kanäle) Output Audio: 2-kanaliger Eingang / 2-kanaliger Ausgang*2 USB High-Speed Ports (480 Mbps) Laufwerke62 GB SSD (2.5”)
Installation einer zweiten internen SSD möglich Leistungsaufnahme 60W Spannungsversorgung Netzkabel
Maße: 142,6 x 36,4 x 13,4 cm
Gewicht: 17,8 kg
Lieferumfang: Netzkabel, Quick Start-Anleitung,(mit KRONOS-Bedienungshandbuch, Programmierhandbuch und Voice Name-Liste als PDF-Dateien; Video Manual; KORG USB-MIDI Treiber; Daten zur Systemwiederherstellung etc.

Weiterführende Links zu "Korg Kronos 88 LS"
"Korg Kronos 88 LS"


Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Korg Kronos 88 LS"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen